Suche
  • Telefon 0731 60 25 670
Suche Menü

FREIWILLIGEN Card Ulm

Ein besonderes Dankeschön für freiwillig Engagierte in Corona-Zeiten

Es ist absolut beeindruckend, wie viele Menschen in der Pandemie mit Aktionen der Solidarität, Mitmenschlichkeit und Kreativität gezeigt haben und noch immer zeigen, was es heißt „füreinander da zu sein“. In kürzester Zeit wurden vielerlei Ideen und Projekte entwickelt und tatkräftig umgesetzt, um Menschen in ihren Notlagen zu unterstützen – so auch in Ulm, um Ulm und um Ulm herum.

Die Verantwortlichen der FreiwilligenCard Ulm: der Stadtjugendring Ulm e.V., die Freiwilligenagentur engagiert in ulm e.V., die Bürgeragentur ZEBRA e.V. und die Stadt Ulm bedanken sich ganz herzlich bei allen, die sich während der Pandemie engagiert haben mit:

  • der Ulmer FreiwilligenCard, gültig für ein Jahr – bis Dezember 2022. In Form von Gutscheinen, Freikarten, Rabatten und Veranstaltungen, die von einer Vielzahl an Partnern zur Verfügung gestellt werden und
  • der Ulmer Ehrenamtstasse, die von Kunstschaffenden aus der Region gestaltet wurde.

Die Ausgabe von Card und Tassen findet am 11. Sept. 2021 von 11.00 bis 15.00 Uhr bei engagiert in ulm in der Radgasse 8 statt. Wenn Sie jemanden kennen, der/die es aufgrund seines/ihres besonderen Engagements dieses  besondere Dankeschön verdient hätte, dann melden Sie sich bitte unbedingt bei: engagiert in ulm e. V.; Telefon 0731 7088514, Larissa Heusohn oder ZEBRA e. V., Telefon 0731 602 5670, Angelika Torer oder im Stadtjugendring Ulm e. V., Telefon 0731 1406919, Margret Feiertag-Weiler. 

FREIWILLIGEN CARD
Freiwilligen Card Tasse
FREIWILLIGEN Tassen zum 20-jährigen Jubiläum


Zurück zu Projekte