Suche
  • Telefon 0731 60 25 670
Suche Menü

Das Schaffnergärtle – innovatives Kurzzeit-Engagement für Gartenliebhaber*innen

In Kooperation mit den unmittelbaren Nachbarn, der lokalen agenda ulm 21, Jugend aktiv, dem BUND, Mitglieder*innen der RPG Mitte-Ost und weiteren engagierten Bürgerinnen und Bürgern wird in mehreren Schritten der angrenzende Hof des Bürgerhauses Mitte (um)gestaltet. Neben der von Mietern gestalteten Kräuterschnecke soll ein Insektenhotel entstehen. Das Blumenbeet soll jahreszeitlich bepflanzt werden und Wildbienen und andere Insekten eine Heimat geben. Ein Hochbeet bietet Platz für Gemüse und weitere Kräuter.
Während des Winters werden die Bänke des Hofs neu gestrichen und im Frühjahr wieder aufgestellt. Sie laden dann zu gemeinsamen Gesprächen ein.

Corona-bedingt konnten 2020 nicht alle Ideen umgesetzt werden. Der aktuelle Stand des Projektes bietet interessierten engagierten Gärtner*innen, im Rahmen eines Kurz-Zeit-Engagements oder einer Patenschaft, Raum sich im Team an der Umsetzung der bisherigen Ideen zu beteiligen bzw. eigene innovative Ideen, nach Erstellung eines Konzeptes im Team umzusetzen. Das Engagement kann im Rahmen eines Kurzzeit-Engagements, mit einem Zeitrahmen von drei Monaten geleistet werden oder bei Bedarf auch darüber hinaus. Ebenso denkbar ist eine zeitlich (un)befristete Patenschaft. Sie sind interessiert? Dann nehmen Sie doch bitte Kontakt auf.

Kontakt

Hausmanagement und Stadtteilkoordination Mitte-Ost
Angelika Torer
Telefon 0731 60 25 670
a.torer@zebra-ulm.de


Zurück zu Projekte